Jeder kennt diesen Schmerz, der einen lähmt, wenn wir einen geliebten Menschen verlieren. Wir scheinen untröstlich, und das Leben kommt uns sinnlos vor. Minuten ziehen sich zu gefühlten Ewigkeiten, die Zeit scheint still zu stehen. Der Schmerz gehört zum Trauerprozess, aber vielleicht gibt es noch Unerledigtes, Unausgesprochenes, was die Situation noch auswegloser erscheinen lässt.